Morgen gehts los…

So, unvorstellbar aber unsere Vorbereitungen und Arbeiten am Auto neigen sich dem Ende zu und morgen geht es dann tatsächlich auf Richtung Süden. Es war die letzten Tage noch ein Haufen an Vorbereitung und Arbeit der von uns erledigt werden musste. Wir haben den Schmü bis aufs letzte bisschen leer geräumt, haben allen Kram sortiert und ihn nur  mit den wirklich nötigen Dingen wieder bestückt. Über das Jahr das wir im Auto lebten hat sich doch einiges an Unrat angesammelt der nicht unbedingt mit auf die Reise sollte (:.

Ausserdem gibt es jetzt eine Leiter an der Kabine mit der wir auch endlich an die Sachen auf unserem Dach kommen, eine wirklich fantastische neue Einstiegsstufe (danke Bo (: ), eine Heizung im Alkhoven die die Matratze von unten mit heißer Luft warm macht, eine neue Wasserversorgung (dazu aber bald noch mal mehr) und der Aufbau wurde von innen aufgearbeitet und neu mit Leinöl behandelt (das stinkt zwar zur Zeit noch ein wenig.. sieht aber dafür wieder top aus).

Unsere erste Etappe morgen wird uns nach Freiburg bringen, um auf dem Stellplatz-Freiburg noch 1-2 gemütliche Abende zu verbringen. Von dort aus geht es dann auf kürzester Strecke weiter über Frankreich nach Spanien um am 24. in Andalusien mit Malte und Nina Geburtstag zu feiern.

Die letzten drei Kisten „Küchenkram“ stehen hier vor uns und warten drauf im Schmü eingeräumt zu werden, danach haben wir alle Vorbereitungen tatsächlich abgeschlossen. Heute Abend gibt es noch im kleinen Kreis ein Abschiedsumtrunk und gegen 13 uhr starten wir morgen den Motor.

To be contiuned….

Ein Kommentar

  1. …na dann mal gute reise und ich wünsche euch nen homerun! ;)